Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Eberhard Karls University Tübingen Details

Einschreiben an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen

Überblick


Die Eberhard-Karls-Universität Tübingen ist einer der ältesten europäischen Universitäten. Mehrere hundert Jahre Geschichte in den Wissenschaften wurden hier geschrieben.
Die Geschichte der Universität begann 1477, als Graf Eberhard "der Bärtige" von Württemberg an der Universität gegründet. In Tübingen historischen Zentrum gibt es kaum ein Gebäude oder ein Quadrat, das nicht zu einem renommierten Gelehrten verbunden ist. Tübingen Honoratioren gehören Hegel, Hölderlin und Schelling, Mörike und Uhland, Johannes Kepler und Wilhelm Schickard.
Tübingen heute noch ein Ort der Forschung und Lehre. Zusätzlich zu dem fast 85,500 Bewohner, dort sind einige 28,300 Deutsch und internationale Studierende. Etwas 450 Professoren und 4.400 wissenschaftliche Mitarbeiter an der Universität der sieben Fakultäten lehren.
Das neueste Kapitel der Geschichte der Universität wird durch ihren Erfolg in der deutschen Bundes- und Landesregierungen "Exzellenzinitiative gekennzeichnet. Eine Graduate School, ein Exzellenzcluster und Zukunftskonzept der Universität waren in der Hauptfinanzierungsprogramm erfolgreich - auch Tübingen macht eine von elf Universitäten in Deutschland in der Spitze "Excellent" Klasse. Tübingen ist auch die Heimat von sechs Sonderforschungsbereiche, ist in fünf Transregios beteiligt, und beherbergt fünf Graduiertenkollegs - alle gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Die Universität ist spezialisiert auf eine Reihe von innovativen Forschungsfeldern: Neuroscience, Clinical Imaging, Translationale Immunologie und Krebsforschung, Mikrobiologie und Infektionsforschung, Molekularbiologie der Pflanzen, Umwelt- und Geoscience, Astro- und Elementarteilchenphysik, Quantenphysik und Nanotechnologie, Archäologie und Anthropologie, Sprache und Kognition, Bildung und Medien. Die Qualität unserer Forschung hilft für Studenten aus der ganzen Welt optimale Bedingungen zu schaffen,. Forschungsorientierte Lernen ist eine besondere Stärke von Studienprogrammen Tübingen, Durch die enge Verknüpfung von Forschung und Lehre.

an der Universität Tübingen Lehre spiegelt die breite, interdisziplinäre Spektrum seiner Forschung. Mehr als 280 Kurse sind im Angebot. Die Universität ist offen für den internationalen Austausch von Wissenschaftlern und Studierenden.

Die Universität verfügt über Partnerschaften mit mehr als 150 Bildungseinrichtungen in 62 Länder, vor allem in Nordamerika, Asien und Lateinamerika, sowie mit allen Ländern in Europa. Etwas 18.9 Prozent der Studenten in Tübingen kommen aus dem Ausland, und viele der deutschen Studenten der Universität verfolgen einen Teil ihres Studiums in einem anderen Land.

"International seit 1477" - der perfekte Weg, um die Universität Tübingen zusammenfassen.

Schulen / Hochschulen / Abteilungen / Kurse / Fakultäten


  • evangelische Theologie
  • katholische Theologie
  • Recht
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Medizin
  • Philosophie und Geschichte
  • Sozial- und Verhaltenswissenschaften
  • Moderne Sprachen
  • Kulturwissenschaften
  • Mathematik und Physik
  • Chemie und Pharmazie
  • Biologie
  • Geowissenschaften
  • Informations- und Kognitionswissenschaft

Geschichte


  • 1477 Gründung der ursprünglichen vier Fakultäten: Theologie, Recht, Medizin, Philosophie
  • 1535/36 Gründung der Evangelischen Stift Schule der Göttlichkeit für Evangelische Theologie
  • 1817 Gründung der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und der Fakultät für Katholische Theologie
  • 1863 Gründung der ersten Fakultät für Naturwissenschaften an einer deutschen Universität
  • 1979 Die Zahl der Studenten Tops 20,000 zum ersten Mal
  • 1990 Gründung der Informatik Fakultät
  • 1990 Gründung des Internationalen Zentrums für Ethik in den Wissenschaften (IZEW)
  • 1999 Gründung des Zentrums für Molekularbiologie der Pflanzen (ZMBP)
  • 2000 Gründung des Hertie-Institut für klinische Hirnforschung
  • 2007 Exzellenzcluster in der Exzellenzinitiative: Werner Reichardt Zentrum für Integrative Neurowissenschaften (C)
  • 2012 Erfolg in der Exzellenzinitiative der Bundesregierung mit der neuen Graduate School on Learning, Bildungserfolg, und Lebenskursentwicklung (FÜHREN), Das Zukunftskonzept der Universität, Research - Relevanz - Verantwortung, und weiterhin Sponsoring des Zentrums für Integrative Neurowissenschaften (C) Exzellenzcluster.

Wie wurde die Universität gegründet und benannt

Eberhard die Bearded, Graf und später Herzog von Württemberg, den Ton an, als er die Universität Tübingen gegründet 1477 - Anzeigen einer Weitsichtigkeit, die die Universität bis heute charakterisiert. Eberhard-Karls-Universität hilft, den geistige Leben des Staates zu gestalten und trägt zu ihrer Weiterentwicklung mit international anerkannten Leistungen.

Die Universität bekam den offiziellen Namen es trägt heute - Eberhard-Karls-Universität Tübingen - in 1769, als Herzog Karl Eugen hinzugefügt seinen eigenen Namen zu der des Gründers.

Die Geschichte der Universität ist eng mit dem Evangelischen Stift, gegründet in 1536 als Schule der Göttlichkeit, Lehre Evangelische Theologie. Eine Reihe von bekannten Namen in dem Evangelischen Stift studiert - Johannes Kepler schrieb in 1587; andere Studenten hier sind die Dichter und Schriftsteller Hölderlin, Hauff und Mörike und die Philosophen Hegel und Schelling.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts, der Universität erlebt ein beachtliches Wachstum; aufgrund seiner renommierten Professoren, sein Ruf Ausbreitung über die Grenzen von Württemberg. Im 1817, Fakultäten der Katholischen Theologie und Ökonomie wurden die ursprünglichen vier hinzugefügt, und in 1863 Tübingen wurde die erste deutsche Hochschule eine eigene Fakultät für Naturwissenschaften haben. Die erste Universitätsklinik eingerichtet wurde in 1805 in der Alten Burse. Das Gebäude, konstruiert 1478, die älteste verwendet wird immer noch von der Universität.


Möchtest du discuss Eberhard Karls University Tübingen ? Irgendeine Frage, Kommentare oder Bewertungen


Eberhard-Karls-Universität Tübingen Auf der Karte


Foto


Fotos: Eberhard-Karls-Universität Tübingen offiziellen Facebook




Teilen Sie diese nützliche Informationen mit deinen Freunden

Eberhard-Karls-Universität Tübingen Bewertungen

Registriert der Eberhard Karls Universität Tübingen zu diskutieren.
BITTE BEACHTEN SIE: EducationBro Magazin bietet Ihnen die Möglichkeit Informationen über Universitäten zu lesen an 96 Sprachen, aber wir bitten Sie andere Mitglieder zu respektieren und Kommentare zu hinterlassen auf Englisch.